Skip to main content
Gefriertruhe Test

Gefriertruhe Test & Vergleich (09/20): Die 10 besten Gefriertruhen

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Gefriertruhe Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Gefriertruhen. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, die für Dich beste Gefriertruhe zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtige Gefriertruhe zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis:

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Gefriertruhen

Platz 1: Beko HSA 24530 Gefriertruhe / A++ / 186 kWh/Jahr

Die Energieeffizienzklasse A++ steht für excellente Umwelteigenschaften der Gefriertruhe HSA 24530. 230 Liter Nutzinhalt, Super-Gefrierschaltung sowie Türschloss und 2 Gefrierkörbe sorgen für maximale Flexibilität und Sicherheit. Alle Beko Gefriertruhen und Gefrierschränke verfügen über das fortschrittliche, elektronische Temperaturregelungssystem (AETCS). Dieses System sorgt dafür, dass Lebensmittel im Tiefkühlbereich auch dann nicht auftauen, wenn die Umgebungstemperatur auf bis zu -15 °C abfällt. So können Sie das Gerät beispielsweise in einer Garage oder einem anderen unbeheizten Raum aufstellen, ohne dass die eingelagerten Lebensmittel verderben. Die Energieeffizienzklasse A++* lässt Sie doppelt freuen: Durch besonders Technologien wird die Umwelt entlastet und Ihre Familienkasse aufgebessert. Einige Modelle besitzen ein spezielles, elektronisches Thermostat. Diese Modelle arbeiten bis -15 °C Umgebungstemperatur während viele andere Gefriergeräte bei geringen Umgebungstemperaturen die Temperatur von -18°C im Gefrierbereich nicht halten können und es zu Störungen kommt.

Platz 2: Bauknecht GT 219 A3+ Gefriertruhe / A+++

Mit Bauknecht gefrieren Sie nachhaltig und sparen sogar während Ihres Urlaubs bares Geld. Wenn Sie Ihre Gefriertruhe längere Zeit nicht öffnen, können Sie ganz einfach die ECO-Funktion aktivieren und sparen dadurch bis zu 15 % Energie und Kosten ein. Effektive Kompressoren, eine verbesserte Isolierung und ein optimierter Kältekreislauf machen’s möglich: Sie profitieren mit Ihrem Bauknecht Gefriergerät der besten Energieeffizienzklasse A+++ von maximaler Energieersparnis und tragen so einen wichtigen Teil zum Schutz unserer Umwelt bei. Die Gefriergeräte von Bauknecht sind echte Raumwunder. Sie bieten Ihnen, im Vergleich zu Geräten mit derselben Stellfläche, im Inneren den größten Gefrierraum und lösen damit elegant und formschön jedes Platzproblem. Die innovative Innenraumgestaltung sorgt dafür, dass Ihre Vorräte übersichtlich und immer griffbereit gelagert werden. Genießen Sie Ihre Küchenarbeit mit mehr Platz und Raum.

Platz 3: Bauknecht GTE 608 A++ FA Gefriertruhe / 390 L

Angebot
Bauknecht GTE 608 A++ FA Gefriertruhe / 390 L / Frost-Away und Space-Max
155 Bewertungen
Das innovative FrostAway-System sorgt für trockenere Luft in Ihrer Gefriertruhe und reduziert so die Eisbildung um bis zu 55%*: Dabei saugt ein Kompressor die Umgebungsluft an, trocknet sie und leitet sie in die Gefriertruhe. Bei ausgeschaltetem Kompressor kann feuchte Luft aus dem Inneren der Gefriertruhe durch den Luftkanal entweichen und damit nicht mehr zur Eisbildung führen. Häufiges Abtauen gehört damit der Vergangenheit an. Die elektronische Kindersicherung Ihres Bauknecht Gefriergerätes erleichtert Ihnen den Alltag. Per Tastendruck können Sie die Elektronik blockieren und damit das Verstellen der Voreinstellungen an Ihrem Gerät verhindern. Die Innenraumbeleuchtung der Gefriertruhe sorgt für besten Überblick und schafft auch bei einer gefüllten Truhe optimale Lichtverhältnisse.

Platz 4: MEDION Gefriertruhe 99L Nutzinhalt, integrierter Metallkorb, platzsparend, 41 dB

MEDION Gefriertruhe 99L Nutzinhalt, integrierter Metallkorb, platzsparend, 41 dB, MD37276, weiß
71 Bewertungen
MEDION Gefriertruhe 99L Nutzinhalt, integrierter Metallkorb, platzsparend, 41 dB, MD37276, weiß
  • Platzsparende Gefriertruhe mit 99 L Nutzinhalt, integriertem Metallkorb und Energieeffizienzklasse A+.
Die Gefriertruhe von MEDION verbindet ein platzsparendes, effizientes Design mit jeder Menge Stauraum für all Ihre Lebensmittel. Lagern Sie Ihre Vorräte über Monate und erhalten Sie die wertvollen Nährstoffe der Produkte. Im Sommer genießen Sie leckeres Eis oder bereiten ganz einfach selbst Eiswürfel für Getränke zu. Das freistehende Design und die nach oben öffnende Klappe sind ideal für kleine Räume, Abstellkammern oder Keller-Abteile. Trotzdem überzeugt die Gefriertruhe durch reichlich Platz und einen einfachen Zugang zu den Nahrungsmitteln über den integrierten Metallkorb. Bei 99 Litern Nutzinhalt können Sie jede Menge Nahrungsmittel lagern. Das vertikale Design ist dabei besonders platzsparend und sorgt für effiziente Kühlung. Der integrierte Korb aus Metall macht die Entnahme Ihrer Tiefkühlprodukte zum Kinderspiel.

Platz 5: Beko HSA 47530 Gefriertruhe / A++ / 451 L Gefrierteil / Weiß / Innenbeleuchtung

Angebot
Beko HSA 47530 Gefriertruhe / A++ / 451 L Gefrierteil / Weiß / Innenbeleuchtung / MinFrost-Technologie / Antibakterielle Türdichtungen / 3 Körbe
822 Bewertungen
Mit ihren 451 Litern Nutzinhalt ist die Gefriertruhe HSA 47530 ein wahres Raumwunder. Durch die drei Körbe und die Innenbeleuchtung können Sie Lebensmittel bequem einlagern und sparen durch die Energieeffizienzklasse A++ auch noch bares Geld. Alle Beko Gefriertruhen und Gefrierschränke verfügen über das fortschrittliche, elektronische Temperaturregelungssystem (AETCS). Dieses System sorgt dafür, dass Ihre tiefgekühlten Lebensmittel auch dann nicht auftauen, wenn die Umgebungstemperatur auf bis zu -15°C abfällt. Die Energieeffizienzklasse A++* lässt Sie doppelt freuen: Durch besonders Technologien wird die Umwelt entlastet und Ihre Familienkasse aufgebessert. Mit der MinFrost-Technologie wird die Eisbildung im Gefrierfach deutlich reduziert. Der Vorteil für Sie ist, dass Sie seltener das Gerät abtauen müssen. Sie sparen somit nachhaltig Zeit und Energie und profitieren davon, dass Sie durch den Abtauvorgang nicht gezwungen Lebensmittel wegwerfen müssen.

Platz 6: AEG AHB93331LW Gefriertruhe / 327 L / LowFrost – weniger Eisbildung

AEG AHB93331LW Gefriertruhe / 327 L / LowFrost – weniger Eisbildung / Quick-Türöffnung / Temperaturalarm / Rollen
7 Bewertungen
AEG AHB93331LW Gefriertruhe / 327 L / LowFrost – weniger Eisbildung / Quick-Türöffnung / Temperaturalarm / Rollen
  • Lagern Sie Ihre Lebensmittel energiesparend in dieser Gefriertruhe der Energieeffizienzklasse A+++
Lagern Sie Ihre Lebensmittel energiesparend in dieser Gefriertruhe der Energieeffizienzklasse A+++. Klasse A+++ verbraucht 48% weniger Energie als Geräte der Klasse A+. Dank der LowFrost Technologie kann diese Gefriertruhe schneller und einfacher abgetaut werden. Dies hilft Ihnen die Unterbrechung auf ein Minimum zu reduzieren. Das Vakuum-Öffnungsventil verhindert, dass im Inneren der Gefriertruhe ein Vakuum entsteht. So lässt sich der Deckel jederzeit auch mehrmals hintereinander mühelos öffnen. Der HighEfficiency-Verflüssiger sorgt für beste Leistungen, selbst bei Feuchtigkeit und Kälte.

Platz 7: Beko HSA 37530 Gefriertruhe / A++ / 234 kWh/Jahr

Mit 350 Litern Nutzinhalt bei rund 156 cm Breite können Sie problemlos auch große Lebensmittel einfrieren. Das Türschloss, die Kontrollanzeigen und die Transportrollen sorgen für maximale Sicherheit und einfache Flexibilität. Alle Beko Gefriertruhen und Gefrierschränke verfügen über das fortschrittliche, elektronische Temperaturregelungssystem (AETCS). Dieses System sorgt dafür, dass Lebensmittel im Tiefkühlbereich auch dann nicht auftauen, wenn die Umgebungstemperatur auf bis zu -15 °C abfällt. Gerätemaße H x B x T (cm): 86 x 155.5 x 72.5.

Platz 8: Comfee GT 9570 Gefriertruhe / A++ / 85 cm / 168 kWh/Jahr / Gefrierteil 200 Liter

Testurteil GUT im ETM-Testmagazin, Ausgabe 08/2013. Energiesparsieger im ETM-Testmagazin 08/2013. Alarmsignal gelb. Die GT 9570 A++ von comfee ist mit 168 kWh jährlich Energiesparsieger im ETM-Magazin 08/2013 geworden und hat im Gesamturteil GUT erhalten. Durch herausnehmbaren Gefrierkorb lässt sich das Gefriergut optimal lagern. Die wechselbare Türdichtung ermöglich die Reinigungsfreundlichkeit der Truhe. Kontrollleuchten: Stromversorgung, Betrieb, Alarmsignal.

Platz 9: Haier HCE233S Gefriertruhe / A++ / 88.0 cm Höhe / 186 kWh/Jahr

Angebot
Haier HCE233S Gefriertruhe / A++ / 88.0 cm Höhe / 186 kWh/Jahr / 223 L Gefrierteil / Nutzinhalt / Alarmanzeige im Störfall
14 Bewertungen
Die Gefriertruhe mit Super-Gefrierfunktion: Eine zeitsparende Funktion, die Sie vor dem Einkauf aktivieren können, um frische Lebensmittel super schnell und damit vitaminerhaltend einzufrieren. Die HCE233S bietet mit 223 l Fassungsvermögen genügend Platz für all Ihre Lebensmittel. A++ Gefriertruhe. Innenbeleuchtung. Super-Gefrierfunktion. Gerätemaße H x B x T (cm): 88 x 94 x 63.

Platz 10: Exquisit Gefriertruhe Schwarz | 4-Sterne Gefrierraum | 98 Liter Nutzinhalt

Angebot
Exquisit Gefriertruhe Schwarz | 4-Sterne Gefrierraum | 98 Liter Nutzinhalt | Temperaturregelung & Herausnehmbarer Hängekorb | EEK A+ | Rollen Rechts für leichtes Umstellen
32 Bewertungen
Kompakte Gefriertruhe in Schwarz als freistehender Toploader mit 98 Liter Nutzinhalt und 4* Gefrierabteil. Geräumigkeit für Singles und kleine Familien. Nutzen Sie das bequeme Be- und Entnehmen Ihres Gefriergutes. Der Herausnehmbare Hängekorb eignet sich hervorragend für kleines oder regelmäßig benötigtes Gefriergut. Max. Bewegungsfähigkeit durch rechts angebrachte Rollen und links montierte, höhenverstellbare Füße macht die Gefriertruhe für jeden Standort geeignet.

Gefriertruhen bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Gefriertruhe Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Gefriertruhe finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf einer Gefriertruhe achten solltest

Eine Gefriertruhe ist sinnvoll, auch wenn du nicht in einer Großfamilie lebst. Entscheide dich anhand von wichtigen Faktoren für den Kauf einer Gefriertruhe. Welche Faktoren das sind, erfährst du in den folgenden Abschnitten.

Was ist das Besondere an einer Gefriertruhe?

In einer Gefriertruhe lagerst du Lebensmittel. Je nachdem, um welche Lebensmittel es sich handelt, sind diese in der Truhe bis zu 12 Monaten haltbar. Durch die Truhenform kannst du darin deine Vorräte übereinander stapeln. In der Tiefkühltruhe finden daher meist größere Lebensmittel Platz. Die Tür der Truhe wird nach oben hin geöffnet. Dadurch gelangst du gut an das Tiefgefrorene. Eine Gefriertruhe ist meist von etwas größerer Bauform, sodass du sie am besten im Keller unterbringst.

Wie funktionieren Gefriertruhen?

Durch Kühlmittel wird die höhere Temperatur im Geräteinnenraum nach Außen geleitet. Das Kältemittel verläuft in einem Kältekreislauf, was bedeutet, dass die Flüssigkeit in den Verdampfer geleitet wird. Die Flüssigkeit wird hier in einen anderen Aggregatszustand umgewandelt. Ein Kompressor pumpt das Kältemittel in den Verflüssiger, der aus dem gasförmigen einen flüssigen Zustand macht. Die Wärme des Kältemittels wird an die Umgebung abgegeben und im weiteren Prozess strömt das flüssige Mittel in den Verdampfer. Der Druck des Kältemittels wird gesenkt, was zur Folge hat, dass der Kühlkreislauf von vorne beginnt. Durch eine Isolierung wird die Temperatur gehalten. Sobald die gewünschte Temperatur im Gerät erreicht ist, schaltet das Thermostat den Kompressor ab.

Wie kann ich eine Gefriertruhe reinigen?

Zur Reinigung ist es notwendig, die Gefriertruhe abzutauen. Es genügen warmes Wasser und ein mildes Reinigungsmittel wie beispielsweise Geschirrspülmittel. Auch Essig kannst du verwenden. Nach der Reinigung solltest du die gereinigten Flächen trockenreiben, bevor du die Truhe wieder befüllst.

Gefriertruhen kennen wir alle aus Supermärkten. Es gibt sie in unterschiedlichen Größen und Tiefen.

Gefriertruhen kennen wir alle aus Supermärkten. Es gibt sie in unterschiedlichen Größen und Tiefen.

Warum abtauen und wie funktioniert es?

Zu viel Eis im Innern führt zu erhöhtem Energieverbrauch. Bei Geräten ohne No-Frost-System musst du das Gerät abtauen, wenn sich eine Eisschicht gebildet hat. Die Kühlleistung wird durch zu viel Eis vermindert, was mehr Strom verbraucht. Es empfiehlt sich ein mehrmaliges Abtauen im Jahr. Das Abtauen ist simpel. Gerät ausschalten, Tür offenlassen und warten, bis sich die Eisschicht löst. Diese dann entfernen. Schmelzwasser kannst du mit einem Handtuch auffangen.

Wie hoch ist der Stromverbrauch?

Durch das Öffnen der Tür nach oben gilt eine Gefriertruhe als stromsparend. Im Vergleich mit dem Gefrierschrank mit gleichem Nutzinhalt verbraucht die Tiefkühltruhe bis zu 15 Prozent weniger Strom.

Je kleiner das Gerät, umso niedriger ist der Stromverbrauch. Überlegen Sie vor dem Kauf, wie viel Lagerplatz wirklich benötigt wird. Denn jeder nicht genutzte Kubikzentimeter muss mitgekühlt werden.


Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Gefriertruhen passt am besten zu Dir?

Im Folgenden erfährst du mehr Details zu den unterschiedlichen Gefriertruhen, die der Handel anbietet. Wir stellen dir drei verschiedene Arten von Gefriertruhen inklusive Vor- und Nachteile vor.

Kleine Gefriertruhe, auch als Mini-Gefrierschrank bezeichnet

Diese kleine Truhe ist ideal, wenn du nicht sehr viel Platz zur Verfügung hast. In der Regel verfügen dieses über einen Nutzinhalt von 30 bis 60 Litern. Die kleinen Gefriertruhen sind preisgünstig und einfach in der Bedienung.

Vorteile

  • Energieeffizient Klasse A+++
  • Große Auswahl bei den Modellen und Herstellern
  • Ideal auch für Campingurlaub
  • Preiswert
  • Leichte Bedienung

Nachteile

  • Schnelles Vereisen durch falsches Befüllen

Klassische Gefriertruhe

Die klassische Gefriertruhe wird oft mit dem Gefrierschrank verglichen. Die Truhe ist energiesparender als der Gefrierschrank. Bei gleichem Nutzinhalt ist die Kühltruhe preiswerter als der Gefrierschrank. Die Temperatur in der Kühltruhe steigt nicht so leicht bei häufigem Entnehmen von Gefriergut. Denn kalte Luft sinkt zum Boden und vermengt sich nicht mit der wärmeren Außenluft.

Vorteile

  • In vielen Größen erhältlich
  • Perfekt für große Haushalte
  • Günstiger als Gefrierschränke
  • Stromsparend
  • Bei Stromausfall bleibt Kälte länger erhalten

Nachteile

  • Sperrig
  • Geringe Übersichtlichkeit
  • Unten lagerndes Gefriergut schlecht erreichbar

Gefrierschrank

Der Gefrierschrank gleicht einem Kühlschrank. Der schrankartige Aufbau ermöglicht eine optimale Zugänglichkeit zum Gefriergut. Die Beleuchtung ist besser als in einer Gefriertruhe.

Vorteile

  • Kompakte Bauform
  • Tür öffnet sich nach vorne
  • Gute Beleuchtung im Innenraum
  • übersichtlich

Nachteile

  • Stromverbrauch bei älteren Geräten sehr hoch

Woher bekomme ich eine Gefriertruhe?

Der Fachhandel vor Ort bietet dir eine große Auswahl an Gefriertruhen. Ebenfalls kannst du eine Tiefkühltruhe in diversen Onlineshops im Internet erwerben. Häufig ist hierbei sogar die Lieferung zu dir nach Hause kostenlos.

Wie teuer ist eine Gefriertruhe?

Beim Preis spielen Faktoren wie Größe, Marke und Technologie eine Rolle. Kleine Truhen bekommst du bereits ab etwa 200 Euro. Teure Modelle kosten bis zu 1000 Euro. Luxus-Modelle können auch über 1000 Euro kosten. Die kleinen Gefrierschränke sind günstiger. Die Preise beginnen hier bei etwa 100 Euro.

Mikrowellenherd Test

Mikrowellenherd Test & Vergleich (09/20): Die 10 besten Mikrowellenherde

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Mikrowellenherd Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Mikrowellenherde. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den… ... weiterlesen

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Gefriertruhen miteinander vergleichen?

Auf die folgenden Kriterien solltest du beim Kauf einer Gefriertruhe achten:

  • Energieeffizienzklasse
  • Sternkennzeichnung
  • Größe
  • Nutzungsvolumen
  • Geräuschpegel
  • Zusatzfunktionen

Energieeffizienzklasse

Alle für dich wichtigen Angaben zur Energieeffizienzklasse findest du auf dem Energielabel auf der Gefriertruhe. Neben der Energieeffizienzklasse gibt das Label die Klimaklasse, die Sternkennzeichnung, den Gesamtnutzinhalt und die Geräuschemission an. Langfristig Stromsparen kannst du mit Geräten der Klasse A+++.

Sternkennzeichnung

Gefrierfächer weisen eine Kennzeichnung von einem bis zu vier Sternen auf. Sie geben Auskunft über die Gefrierleistung. Ein Gefrierfach mit einem Stern hat eine Temperatur um den Gefrierpunkt. Im Vergleich dazu kann man ein Fach mit vier Sternen mit einem Schockfroster vergleichen.

Größe und Nutzungsvolumen

Gefriertruhen gibt es in unterschiedlichen Größen. Entscheide dich erst für eine Truhe, nachdem du zu Hause einen Platz ausgemessen hast. Das Nutzungsvolumen wird in Litern angegeben. In einem Ein-Personen-Haushalt reichen etwa 60 bis 70 Liter Sinn aus. Eine Familie mit drei Personen benötigt eine Gefriertruhe mit einem ungefähren Nutzinhalt von 180 bis 280 Litern.

Geräuschpegel

Dieser Punkt ist interessant für dich, wenn die Gefriertruhe nicht im Keller, sondern beispielsweise in der Küche stehen soll. Ein Wert von 35 dB sollte dann nicht überschritten werden.

Der größte Vorteil einer Gefriertruhe gegenüber eines Gefrierfachs ist der, dass die Kälte beim Öffnen nicht herausfällt. Das spart Energie.

Der größte Vorteil einer Gefriertruhe gegenüber eines Gefrierfachs ist der, dass die Kälte beim Öffnen nicht herausfällt. Das spart Energie.

Zusatzfunktionen

Bei den Gefriertruhen gibt es zudem Modelle mit besonderen Features, die sich dann auch preislich bemerkbar machen. Diese sind:

  • Low-Frost-Technik
  • No-Frost System
  • Schnellfrost Funktion
  • Quick-De-Frost-Technologie
  • Warnsysteme

Wissenswertes über Gefriertruhen – Expertenmeinungen und Rechtliches

Gibt es beim Einfrieren etwas zu beachten?

Achte lediglich darauf, nicht zu viele Lebensmittel gleichzeitig einzufrieren. Das verlangsamt den Gefrierprozess. Achte zudem auf eine luftdichte und flache Verpackung, um Gefrierbrand zu vermeiden.

Ist beim Aufbau etwas zu beachten?

Nach der Lieferung solltest du etwa zwei Stunden warten, bis du die Truhe anschließt. Der Grund ist, dass sich im Kompressor Öl befindet, das sich während des Transports verteilt. Das Öl benötigt etwas Zeit, um wieder zurück in die Wanne zu fließen, sodass der Kompressor ordentlich arbeiten kann.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://elife.vattenfall.de/gewusst-wie/gefrierschrank-tipps-zum-kauf-und-einfrieren/
  • https://www.test.de/Gefriertruhe-Gefrierschrank-Test-4981546-4985733/
  • https://www.kalaydo.de/blog/gefriertruhe-tipps/
  • https://www.otto.de/updated/ratgeber/gefrierschrank-richtig-einraeumen-tipps-fuer-mehr-uebersicht-682/

Bildnachweis:

  • https://unsplash.com/photos/pwr2uTPpz68
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/mann-liebe-menschen-frau-3985077/
  • https://pixabay.com/photos/freezer-cold-fridge-ice-frost-2682309/

Letzte Aktualisierung am 29.09.2020 um 11:18 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge